24.10.2017:

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Herzlich willkommen zurück aus den Herbstferien! Ich hoffe, Sie konnten die schulfreie Zeit mit Ihren Kindern gemeinsam genießen. Ich möchte Ihnen heute einige Termine nennen, Informationen geben und die ein oder andere Bitte äußern:

  • Am Fr., 10.11.17, findet in der Zeit von 17.30 h – ca. 18.30 h unser Lichterfest auf dem Schulhof statt. Wir würden uns sehr freuen, dies mit allen Kindern zu feiern. Bitte beachten Sie, dass die Aufsicht an diesem Abend bei Ihnen als Eltern liegt. Schicken Sie deshalb kein Kind alleine zur Schule! Wenn alle Kinder im Kreis versammelt sind, bitten wir um Ruhe. Ansonsten können die Kinder nicht singen, weil sie die Moderation nicht verstehen. Wenn die Kinder später mit ihren Lehrer/-.innen in die Klassen gehen, haben Sie noch Gelegenheit sich zu unterhalten, denn die Eltern gehen nicht mit in die Klassen. Für Sie sorgt in dieser Zeit unser Schulverein. Dessen Mitgliedern schon an dieser Stelle ein großes Dankeschön!

  • Auf der letzten Schulkonferenz wurde einstimmig beschlossen, dass wir einen Schulfotografen bestellen werden. Dieser kommt am Do., 23.11.17, zu uns ins Haus und fotografiert die Kinder. Sollte die Zeit nicht ausreichen, wird er am 24.11. noch einmal zu uns kommen. Für Sie besteht selbstverständlich kein Kaufzwang. Dies ist lediglich ein Angebot.

  • Am Mi., 29.11.2107, ist kein Unterricht, da wir eine schulinterne Lehrerfortbildung haben. Davon stehen uns zwei pro Schuljahr zu. Der Ganztag wird abfragen, wer von Ihnen für sein Kind eine Betreuung braucht und diese entsprechend anbieten.

  • Wir haben seit einiger Zeit eine neue, überarbeitete Homepage am Start: www.gs-friedhofstrasse.de

  • Sie ist smartphone kompatibel und erleichtert Ihnen so den Zugriff. Bitte machen Sie regen Gebrauch von dieser Seite, denn dort finden Sie auch alle Termine und Informationen der Schulleitung.

  • Leider helfen nur noch wenige Eltern das Schulobst zu waschen, zu schneiden und zu verteilen. Inzwischen kann das Obst oft nur noch gewaschen und verteilt werden. Bitte überlegen Sie, ob Sie nicht doch an einem Tag (Mo.,Mi., Do.,) helfen können. Ihr/-e Klassenlehrer/-in gibt Ihnen gerne die nötigen Infos dazu.

  • Bitte beachten Sie das absolute Halteverbot vor unserer Schule. Wenn Sie dort anhalten, gefährden Sie die Kinder, die zu Fuß zur Schule kommen. Wählen Sie als Halteplatz eine ungefährlichere Stelle aus, an der kein Halteverbot besteht. Die einfachste Lösung ist es jedoch, wenn Ihr Kind zu Fuß zur Schule geht.

  • Wir haben einen Schulkonferenzbeschluss, der besagt, dass nach den Herbstferien auch die Eltern der Erstklässler/-innen ihre Kinder nicht mehr über den Hof in die Klassen begleiten. Sie geben die Kinder am Tor ab. Gerade in der dunklen Jahreszeit sind nur noch Schulkinder und Lehrer/-innen auf dem Schulhof. Die Eltern warten bitte nun immer vor dem Tor, auch wenn Sie Ihr Kind nach Schulschluss abholen. Bedenken Sie, dass dies zur Sicherheit Ihrer Kinder geschieht!

Mit freundlichem Gruß

P. Riesenberg, Schulleiterin